Kieferorthopädie und Orthodontie an der Charité – Ihr Expertenteam für kieferorthopädische Behandlungen in Berlin

Schiefe Zähne müssen heute nicht mehr sein. Lassen Sie sich Ihre Zähne harmonisch aufstellen. Die Abteilung für Kieferorthopädie, Orthodontie und Kinderzahnmedizin der CharitéUniversitätsmedizin Berlin ist ein Spezialistenteam, das sich für optimale Ergebnisse einsetzt.

Gerade Zähne können besser geputzt werden und erkranken im Alter seltener an Parodontitis (Zahnbettentzündung). Auch die Wahrscheinlichkeit für Zahnausfall ist bei geraden Zähnen geringer als bei schiefen. Nachgewiesen ist außerdem, dass gerade Zähne seltener an Karies erkranken. Sogar Probleme der Halswirbelsäule sind oft eine Folge von schiefen Zähnen und können durch die Behandlung der Zähne vermindert werden. Menschen mit geraden Zähnen können in der Regel besser essen und besser sprechen. In der zwischenmenschlichen Kommunikation werden sie meist besser wahrgenommen und akzeptiert.

In der Kieferorthopädie wird die Energie des wachsenden Körpers genutzt, um sowohl die Zähne als auch den Ober- und Unterkiefer in die richtige Position zu bringen. Der beste Zeitpunkt für einen Behandlungsbeginn (kieferorthopädische Therapie) ist daher oft im Alter zwischen 10 und 12 Jahren. Jedoch kann die Behandlung schiefer Zähne prinzipiell in jedem Alter erfolgen.

Es gibt Situationen, in denen es allein durch Kieferorthopädie nicht gelingt, die Zähne und auch den Ober- und Unterkiefer in die richtige Position zu bringen. In diesen Fällen arbeiten wir mit dem Team der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie der Charité eng zusammen. Die Therapien vor einer Operation (Korrektur der Ober- und Unterkieferposition) wie auch die Therapien nach der Operation werden von dem Team der Kieferorthopädie durchgeführt.

Informieren Sie sich unter "Leistungen" über das Behandlungsspektrum der Abteilung für Kieferorthopädie, Orthodontie und Kinderzahnmedizin.

Die Zeitschrift Focus nominert jedes Jahr Deutschlands beste 100 Kieferorthopäd(inn)en. Etliche arbeiten in Berlin und Brandenburg. Nicht nur an der laut Focus besten Klinik Deutschlands zu arbeiten, sondern selbst seit Jahren zu den geehrten Kieferorthopäden zu gehören, macht uns stolz und ist Ansporn sowohl für unsere Studierenden als auch für die angehenden Fachzahnärzte und - ärztinnen.